Weather API

Die Weather API liefert qualitativ hochwertige Wettervoraussichten für jeden Koordinatenpunkt der Welt. Die Schnittstelle mit hyperlokalen Vorhersagen eignet sich dazu, um die Wetterbedingungen in mobilen Apps, Webanwendungen oder anderen Anwendungen zu integrieren.

Die Vorhersagen können dabei anhand von Koordinaten oder Standortnamen übermittelt werden. Die sogenannten hyperlokalen Vorhersagen sind koordinatengestützt und werden am exakten Punkt in Echtzeit errechnet. Alle herkömmlichen Straßenwetterparameter sind verfügbar. Falls Sie Parameter benötigen, die nicht auf dieser Seite erwähnt werden, lesen Sie mehr über Add-on-Datensätze oder holen Sie Auskunft über unsere kundenspezifischen Programmierschnittstellen ein.

 

Wie funktioniert der Ablauf?

Use case

Die Foreca-Wetter-Programmierschnittstelle antwortet im JSON-, XML- oder durch Zeichen getrennten ASCII-Format.

Wetterparameter

Aktuelle Bedingungen

Zusätzlich zu den Vorhersagen enthält die Programmierschnittstelle die aktuellsten Messungen von Zehntausenden von offiziellen Wetterstationen weltweit. Foreca sammelt die ermittelten Daten der offiziellen SYNOP- und METAR-Wetterstationen und fügt weitere, qualitativ hochwertige Datenquellen hinzu, die weltweit ermittelt werden. Beobachtungen werden von der nächstgelegenen Wetterstation, die das Wetter für den Standort der Vorhersage am besten wiedergeben kann, übermittelt.

Verfügbare Parameter

  • Name der nächstgelegenen, relevanten Wetterstation (z. B. London Heathrow)
  • Abstand zwischen den Beobachtungsstationen
  • Beobachtungszeit (aktuellste)
  • Wettercode und -symbol (gif, png)
  • Temperatur (°C, °F)
  • Gefühlte Temperatur (°C, °F)
  • Windgeschwindigkeit (in m/s, mph, km/h, Knoten)
  • Windrichtung (N, NE, E, …, oder Bilder)
  • Luftdruck (in hPa)
  • Relative Luftfeuchtigkeit (in %)
  • Sichtweite (in Meter)

Beobachtungen werden im Einklang mit dem Zeitplan der Messungen der Wetterstation aktualisiert, die bei automatischen Stationen in fortgeschrittenen Ländern eine Abweichung von 10 Minuten, und bei ländlichen, manuell unterhaltenen Wetterstationen eine Abweichung von 3 Stunden aufweisen können. Die oben genannten Parameter werden von den meisten Wetterstationen übermittelt. Einige Parameter können jedoch fehlen, falls die Wetterstation nicht mit den entsprechenden Messinstrumenten ausgestattet ist oder die Geräte einen Mangel aufweisen. Die fehlenden Parameter können anhand von synthetischen Beobachtungen vervollständigt werden.

Weather Observations Data

Die offiziellen Wetterstationen werden durch die nationalen Wetterinstitute unterhalten. Die Stationen messen den Status auf Bodenhöhe und in der tieferen Atmosphäre. Der Standard der Stationen ist einheitlich, sodass die Daten weltweit frei zwischen allen Nationen ausgetauscht werden können. Die Standorte der Stationen werden sorgfältig ausgewählt, um das Durchschnittsklima der besagten Regionen zu repräsentieren.
 
Foreca wählte die am nächsten gelegenen Wetterstationen anhand folgender Kriterien aus: je näher die Station liegt, desto besser; je geringer der Höhenunterschied zur Station ist, desto besser (problematisch in gebirgigen Regionen); je mehr Daten/Parameter die Station liefert, desto besser; je aktueller die übermittelten Daten sind, desto besser.

Synthetische Beobachtungen

Da es nicht überall offizielle Wetterstationen gibt, ermöglich die Nowcasting-technologie von Foreca die Vorhersage der aktuellen hyperlokalen Bedingungen, selbst an jenen Orten, in deren Nähe sich keine Wetterstation befindet. Die sogenannten synthetischen (oder erweiterten) Beobachtungen werden in Echtzeit für jeden Koordinatenpunkt weltweit berechnet.

Die Nowcasting-Technologie wird für Regen, Temperatur und Bewölkung eingesetzt und erhöht die Genauigkeit erheblich. Die anderen Parameter werden von den Vorhersagedaten eingefügt.

Verfügbare Parameter

  • Wettercode und -symbol (gif, png)
  • Temperatur (°C, °F)
  • Gefühlte Temperatur (°C, °F)
  • Windgeschwindigkeit (in m/s, mph, km/h, Knoten)
  • Windrichtung (N, NE, E, …, oder Bilder)
  • Niederschlagswahrscheinlichkeit (in %)
  • Stündliche Niederschlagsmenge (in mm)
  • Sonnenstrahlung

Synthetic weather observations

Synthetische Beobachtungen werden mithilfe der Foreca-Nowcasting-Technologie in Echtzeit für genau bestimmte Koordinatenpunkte errechnet. Die Nowcasting-Genauigkeit hängt von den verfügbaren Datenquellen an den verschiedenen Standorten ab; so ist beispielsweise ein Regenradar nur in beschränkten geographischen Bereichen verfügbar.

15-minütige Vorhersage

Foreca erstellt Vorhersagen in 15-Minuten-Schritten für die folgenden paar Stunden, beginnend bei der Nullzeit (synthetische Beobachtung). Regen-, Temperatur- und Bewölkungsparameter werden über die Nowcasting-Technologie übermittelt und die anderen nachfolgenden Parameter werden anhand der stündlichen Datensätze der Vorhersagen aufgegliedert. 15-Minuten-Schritte werden nur für eine Zeitperiode von maximal zwei Stunden empfohlen.

Verfügbare Parameter

  • Wettercode und -symbol (gif, png)
  • Temperatur (°C, °F)
  • Gefühlte Temperatur (°C, °F)
  • Windgeschwindigkeit (in m/s, mph, km/h, Knoten)
  • Windrichtung (N, NE, E, …, oder Bilder)
  • Niederschlagswahrscheinlichkeit (in %)
  • Niederschlagsmenge innerhalb von 15 Minuten (in mm)
  • Sonneneinstrahlung (optional)

 

Foreca Nowcasting

Die Nowcasting-Technologie ermöglicht Vorhersagen des Wetters für die nächsten paar Stunden mit einer hohen Genauigkeit. Diese Methode ermöglicht es beispielsweise, plötzliche, lokale Regenschauer und Wolkenaufkommen anhand der Vorhersagen mit den aktuellsten Wettermessungen von mehreren Quellen; inbegriffen Wetterradar, Satelliten und Bodenwetterstationen, zu erkennen.

Stündliche Vorhersage

Dank der stündlichen Vorhersagedaten sind Sie in der Lage, die Wetterprognosen im Stundentakt zu erhalten. Die stündliche Vorhersage ist dazu geeignet, detaillierte Wetterprognosen der folgenden Tage als Tabelle oder grafisches Modul darzustellen. Zusätzlich zu den stündlichen Prognosen, stehen 3-stündige und 6-stündige Zusammenfassungen der Prognosen zur Verfügung. Die Daten werden für die nächsten 14 Tage übermittelt und enthalten auch die Daten des aktuellen Tags.

Verfügbare Parameter

  • Wettercode und -symbol (gif, png)
  • Temperatur (°C, °F)
  • Gefühlte Temperatur (°C, °F)
  • Windgeschwindigkeit (in m/s, mph, km/h, Knoten)
  • Windrichtung (N, NE, E, …, oder Bilder)
  • Niederschlagswahrscheinlichkeit (in %)
  • Niederschlagsmenge innerhalb eines 1-, 3-, 6-Stundenintervalls (in mm)
  • Sonneneinstrahlung (optional)

Hourly Forecast Weather Data

Ein Beispiel stündlich visualisierter Vorhersagedaten.

Tägliche Vorhersage

Die tägliche Vorhersage besteht aus einer 24-stündigen Zusammenfassung des Tages. Die Daten werden für die nächsten 14 Tage übermittelt und enthalten auch die Daten des aktuellen Tags.

Verfügbare Parameter

  • Wettercode und -symbol (gif, png)
  • Tägliche Vorhersage der Höchst- und Tiefsttemperaturen (°C, °F)
  • Niederschlagsmenge innerhalb von 24 Stunden (in mm)
  • Maximale Windgeschwindigkeit (in m/s, mph, km/h, Knoten)
  • Niederschlagswahrscheinlichkeit
  • Sonnenuntergangs- und Sonnenaufgangszeit
  • Monduntergangs- und Mondaufgangszeit
  • Tageslänge (in Minuten)
  • UV-Index basierend auf dem globalen Ozon-Prognosemodell
  • Durchschnittliche Bewölkung
  • Gewitterwahrscheinlichkeit
  • Letzte Aktualisierungszeit

Daily Forecast Data

Die täglichen Vorhersagedaten verschaffen einen umfassenden Überblick über die nächsten vierzehn Tage.

Add-on-Module

Foreca bietet folgende Wetterinformationsdaten an, die über die Foreca-Wetter-Programmierschnittstelle übermittelt werden können.

 

Wetterdatenzustellung

Die Wetter-Programmierschnittstelle basiert auf HTTP-Anfragen, die an die Foreca-Server gesendet werden. Foreca stellt zwei gültige Abfragemethoden für unterschiedliche Fälle zur Verfügung. Abfragen können anhand von 1) Koordinaten oder 2) Standortnamen durchgeführt werden.
 
Koordinatengestützte Abfragen eignen sich ausgezeichnet für mobile Apps und Navigationsanwendungen, da sich die Vorhersagen auf einen exakten Punkt in Echtzeit beziehen. Abfragen, die auf Standortnamen basieren werden herkömmlicherweise für Webanwendungen benutzt (140.000 Standorte weltweit), während die Standortsuche oder Picklisten praktisch für Endbenutzer sind. Antworten erfolgen im JSON-, XML- oder durch Zeichen getrennten ASCII-Format.
 
Die Preise werden anhand des Gebrauchs festgelegt, der durch die monatlichen Abfragen, Anzahl Endbenutzer und den Anteil der koordinatengestützten Abfragen ermittelt wird.

Optionale Auslieferungsmethoden

Dedicated server

Dedizierter Server

Für hochvolumige Dienste mit mehr als 2 Milliarden Abfragen pro Monat, empfehlen wir einen dedizierten Server einzusetzen. Der Festpreis beginnt bei 2.000 Euro/Monat, enthält keine versteckten Kosten und schließt die gebrauchsfertige Konfiguration mit ein.

Foreca Weather File Feed

XML- oder ASCII-Daten-Feed

Falls Sie Endbenutzerabfragen über Ihren eigenen Server gestatten wollen, empfehlen wir Ihnen, unseren Daten-Feed-Dienst für Wetterdaten einzusetzen. In Abhängigkeit vom ausgewählten Paket, enthält der Feed die aktuellen Daten der Wetterbedingungen der relevanten lokalen Wetterstationen und die Wettervorhersagen für die nächsten 14 Tage. Der Daten-Feed steht im XML- oder durch Zeichen getrennten ASCII-Format zur Verfügung. Die Visualisierung erfolgt anhand von Foreca-Symbolen.

Weather File Feed

Weitere Information

Technische Einzelheiten

Für weitere Information über die technischen Einzelheiten, bitte den nachfolgenden Link öffnen.

Dokumentation für die Weather API

Kontakt

Für weitere Information bitte das Formular ausfüllen.